Angebote zu "Spieltheorie" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Bereczki, Sára: Wittgensteins Sprachspiel und d...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.08.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Wittgensteins Sprachspiel und die Spieltheorie, Titelzusatz: Wittgensteins Spätphilosophie und ihre Relevanz für das Verständnis ökonomischer Rationalität, Autor: Bereczki, Sára, Verlag: utzverlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Philosophie, Rubrik: Philosophie // Populäre Darstellungen, Seiten: 216, Abbildungen: 3 Tabellen, Reihe: Philosophie (Nr. 34), Gewicht: 327 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Wittgensteins Sprachspiel und die Spieltheorie
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wittgensteins Sprachspiel und die Spieltheorie ab 59 € als Taschenbuch: Wittgensteins Spätphilosophie und ihre Relevanz für das Verständnis ökonomischer Rationalität. Aus dem Bereich: Bücher, Taschenbücher, Geist & Wissen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Wittgensteins Sprachspiel und die Spieltheorie
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wittgensteins Sprachspiel und die Spieltheorie ab 39.99 € als pdf eBook: Wittgensteins Spätphilosophie und ihre Relevanz für das Verständnis ökonomischer Rationalität. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Philosophie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Wittgensteins Sprachspiel und die Spieltheorie
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wittgensteins Sprachspiel und die Spieltheorie ab 39.99 EURO Wittgensteins Spätphilosophie und ihre Relevanz für das Verständnis ökonomischer Rationalität

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Das Spiel (mit) der Gesellschaft und ethische D...
29,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Sprachspiel der Spieltheorie bildet das Werkzeug für die praktische Anwendung sowie Übertragung des Spielbegriffes auf die Wirklichkeit sozialer Interaktionen. Aus dieser Übertragung resultiert sowohl das Spiel, das die Gesellschaft selbst spielt, als auch das, das mit der Gesellschaft gespielt werden kann, und dessen Nebenwirkungen sich in ethischen Dilemmata äußern, die handelnde Akteure zwangsläufig in selbstschädigende und unausweichliche Situationen führen. Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit diesen rationalen Widerspruchssituationen in Politik, Wirtschaft, Recht und der Informationstechnologie und versucht, mögliche Auswege aus diesen zu eröffnen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Wittgensteins Sprachspiel und die Spieltheorie
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wittgensteins späte Philosophie der Sprache als ein Spiel erweist sich als ebenso problematisch, wie die Gleichsetzung von Gesellschaftsspielen mit der Struktur sozialer Interaktionen als irreführende Analogie, die eine humanismusneutrale ökonomische Rationalität der Player imaginiert und von deren Verwirrung der Verstand befreit werden soll. Dieses Werk unternimmt die Kritik einer fragwürdig gewordenen, aggressiven ökonomischen Rationalität als auch ein Plädoyer der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung gegenüber, der wir verpflichtet sind. Ausgehend von der Sprachspielkonzeption des österreichischen Philosophen Ludwig Wittgenstein, beleuchtet die Autorin das Modell der Spieltheorie und entwickelt aus dieser Zusammenführung eine Philosophie der Ökonomie, als das Sprachspiel der Spieltheorie mit dem Ziel die Grenzwertigkeit ökonomischer Spiele zu verdeutlichen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Wittgensteins Sprachspiel und die Spieltheorie
75,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wittgensteins späte Philosophie der Sprache als ein Spiel erweist sich als ebenso problematisch, wie die Gleichsetzung von Gesellschaftsspielen mit der Struktur sozialer Interaktionen als irreführende Analogie, die eine humanismusneutrale ökonomische Rationalität der Player imaginiert und von deren Verwirrung der Verstand befreit werden soll. Dieses Werk unternimmt die Kritik einer fragwürdig gewordenen, aggressiven ökonomischen Rationalität als auch ein Plädoyer der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung gegenüber, der wir verpflichtet sind. Ausgehend von der Sprachspielkonzeption des österreichischen Philosophen Ludwig Wittgenstein, beleuchtet die Autorin das Modell der Spieltheorie und entwickelt aus dieser Zusammenführung eine Philosophie der Ökonomie, als das Sprachspiel der Spieltheorie mit dem Ziel die Grenzwertigkeit ökonomischer Spiele zu verdeutlichen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Wittgensteins Sprachspiel und die Spieltheorie
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Wittgensteins späte Philosophie der Sprache als ein Spiel erweist sich als ebenso problematisch, wie die Gleichsetzung von Gesellschaftsspielen mit der Struktur sozialer Interaktionen als irreführende Analogie, die eine humanismusneutrale ökonomische Rationalität der Player imaginiert und von deren Verwirrung der Verstand befreit werden soll. Dieses Werk unternimmt die Kritik einer fragwürdig gewordenen, aggressiven ökonomischen Rationalität als auch ein Plädoyer der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung gegenüber, der wir verpflichtet sind. Ausgehend von der Sprachspielkonzeption des österreichischen Philosophen Ludwig Wittgenstein, beleuchtet die Autorin das Modell der Spieltheorie und entwickelt aus dieser Zusammenführung eine Philosophie der Ökonomie, als das Sprachspiel der Spieltheorie mit dem Ziel die Grenzwertigkeit ökonomischer Spiele zu verdeutlichen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot